Allgemeine Geschäftsbedingungen

        Anmeldung
        Wir bitten Sie, für Ihre Anmeldung (mit Angabe der Kursnummer, Modul, etc.) unser Online-Formular zu nutzen.


        Über eine Aufnahme in die jeweiligen Module entscheidet die Leiterin der berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildung.
        Mit der Anmeldebestätigung/Rechnung entsteht die Verpflichtung zur Zahlung der Modulgebühr auf der Grundlage unserer Geschäfts-/Teilnahmebedingungen. Sollte die Modulgebühr bereits vor Erhalt dieser Bestätigung eingegangen sein, haben unsere AGBs ebenfalls Gültigkeit.

        Abmeldung

        • Abmeldungen haben grundsätzlich schriftlich zu erfolgen, per Post (maßgebend ist das Datum des Poststempels) bzw. per Fax.
        • Bei Rücktritt bis zu 4 Wochen vor Modulbeginn berechnen wir eine Bearbeitungspauschale in Höhe von € 25,- zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rücktrittsdatum.
        • Bei Rücktritt innerhalb von 4 Wochen vor Modulbeginn werden 25 % der Modulgebühr in Rechnung gestellt, zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rücktrittsdatum.
        • Bei Rücktritt innerhalb von 1 Woche vor Modulbeginn wird die gesamte Modulgebühr fällig, zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rücktrittsdatum.

         

        Anmeldung zum Mensch-Hund-Team-Check (MHTC)
        Die TeilnehmerInnen können sich jederzeit zum MHTC anmelden, jedoch bis spätestens sechs Wochen vor Modul 4. Der MHTC erfolgt nach individueller Terminabsprache. Wir bitten Sie, für Ihre Anmeldung unser Online-Formular zu nutzen. Mit der Anmeldebestätigung/Rechnung entsteht die Verpflichtung zur Zahlung der Gebühr auf der Grundlage unserer Geschäfts-/Teilnahmebeding-ungen. Sollte die Gebühr bereits vor Erhalt dieser Bestätigung eingegangen sein, haben unsere AGBs ebenfalls Gültigkeit. Der MHTC kann nur mit einem Hund durchgeführt werden.

        Abmeldung vom Mensch-Hund-Team-Check (MHTC)

        • Bei Rücktritt innerhalb bis zu 2 Woche vor dem vereinarten Termin berechnen wir eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 20 € zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rücktrittsdatum.
        • Bei Rücktritt innerhalb von 2 Woche vor dem vereinarten Termin werden 
          50 € in Rechnung gestellt, zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rücktritts-datum.
        • Bei Rücktritt innerhalb von 2 Tagen vor dem vereinarten Termin wird die gesamte Gebühr fällig, zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rücktrittsdatum.
        • Bei jedem neu vereinarten Termin muß die Gebühr noch einmal gezahlt werden.
        • Abmeldungen haben grundsätzlich schriftlich zu erfolgen, per Post (maßgebend ist das Datum des Poststempels) bzw. per Fax.

         

        Kurzfristige Absage, Nichtteilnahme, Krankheit
        Bei kurzfristiger (innerhalb 48 Stunden) Absage bzw. Nichtteilnahme besteht kein Anspruch auf Erstattung der Modulgebühr bzw. der Gebühr für den Mensch-Hund-Team-Check; diese Gebühren müssen in vollem Umfang geleistet werden. Die Gebühr für den Unterricht, der von einem/r TeilnehmerIn wegen Krankheit oder aus anderen Gründen nicht oder nicht vollständig wahrgenommen werden kann, wird nicht rückvergütet. Es wird die gesamte Modulgebühr/Gebühr für den MHTC fällig. Verpasste Themen der Module müssen bei uns nachgeholt werden.

        Änderung und Absagen von Modulen und MHTC seitens des Instituts
        Sollte ein Modul oder der MHTC wegen zu geringer TeilnehmerInnenzahl oder kurzfristiger Verhinderung der ModulleiterInnen nicht stattfinden können, erhalten Sie die bereits bezahlte Gebühr in voller Höhe zurück. Weitere Ansprüche bestehen nicht. Ein Wechsel von KursreferentenInnen kann notwendig sein und berechtigt nicht zum Teilnahmerücktritt.

        Ausschluss seitens des Instituts
        Frau Marion Schmitt ist berechtigt, TeilnehmerInnen mit deren Hunden fristlos von den Modulen auszuschließen. Die TeilnehmerIn ist in diesem Fall nicht berechtigt, bis dahin erfolgte Zahlungen zurückzuverlangen.

        Einen wertschätzenden und respektvollen Umgang der TeilnehmerInnen gegenüber Mensch und Tier setzen wir voraus.

        Ausschlussgründe

        • Wiederholte Missachtung der o.g. Grundvoraussetzung.
        • Die TeilnehmerIn entspricht nicht den Anforderungen unserer Ausbildung.
        • Bei erkennbar massiver Überforderung der TeilnehmerIn, und/oder des Hundes.
        • Bei wiederholter, mangelnder Umsetzung der theoretischen Grundlagen dieser Ausbildung im Umgang mit dem Hund.
        • Bei ständigen Störungen des Unterrichts.
        • Bei nicht wahrheitsgemäßen Angaben zur eigenen Person oder gefälschten Unterlagen.

         

        Versicherungen
        Wir haften nicht bei Unfällen und für Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände. Insbesondere haften wir nicht bei Verletzungen durch Hunde am Menschen und Hunden an Hunden.
        Es können nur gesunde, gegen übliche impfpflichtige Erkrankungen geimpfte, haftpflichtversicherte und gegen Floh -und Würmerbefall regelmäßig behandelte Hunde teilnehmen.

        Zahlung 
         Zu den Gebühren kommen 19 % Mehrwertsteuer hinzu und sind unter Angabe des Namens der TeilnehmerIn, der Rechnungsnummer sowie Modulbezeichnung laut Rechnungsangabe zu begleichen, damit die Teilnahme gewährleistet ist.  


        _______________________________________________________________________

        Zusätzliche zu den in den AGBs beschriebenen Bedingungen für die Aufnahme zu den einzelnen Modulen und zu den Prüfungsbestandteilen:

        Modul 1
        Keine zusätzlichen Bedingungen.

        Modul 2
        Keine zusätzlichen Bedingungen.

        Modul 3
        Keine zusätzlichen Bedingungen.

        Modul 4

        • Erfolgreiche Teilnahme an den Modulen 1-3.
        • Erfolgreiche Teilnahme am Mensch-Hund Team-Check.
        • Teilnahme nur mit dem eigenen Hund und mit dem Hund, der am MHTC teilgenommen hat.
        • Teilnahme ist nur mit einem Hund möglich. Um weitere Hunde durch das Institut zertifizieren zu lassen, müssen die TeilnehmerInnen mit diesem weiteren Hund den Mensch-Hund-Team-Check, die Module 4 und 5 absolvieren sowie die Team-Prüfung bestehen.
        • Einverständnis der TeilnehmerInnen, dass die AusbilderInnen mit deren Hunden praktisch arbeiten dürfen.

        Modul 5

        • Erfolgreiche Teilnahme an den Modulen 1-4.
        • Teilnahme nur mit dem Hund möglich, der am Modul 4 teilgenommen hat
        • Einverständnis der TeilnehmerInnen, dass die Ausbilderinnen mit deren Hunden praktisch arbeiten dürfen.
        • Die TeilnehmerInnen müssen eine eigene Tiergestützte Einheit per Videoaufzeichnung zur Supervision zur Verfügung stellen.


         
        Orte
        Die Module finden in Kaiserslautern, Trier und in Bremen statt, ab Kurs 6 nur noch in Trier und Bremen.

        Prüfungsbestandteile Mit der Anmeldung zur Prüfung erklären sich die TeilnehmerInnen einverstanden, die Ergebnisse der Prüfung anzuerkennen.

        Theoretische Prüfung
        Erfolgreiche Teilnahme an den Modulen 1-5.
        Die Termine werden bekannt gegeben, sobald sich genügend TeilnehmerInnen angemeldet haben.

        Team – Prüfung
        Erfolgreiche Teilnahme an den Modulen 1-5.
        Teilnahme ist nur mit dem Hund möglich, der am Modul 4 und 5 teilgenommen hat. Termine werden individuell vereinbart. 
         
         
        Wettbewerbsverbot
        Die TeilehmerInnen verpflichten sich, dass sie während der Laufzeit der Fort- und Weiterbildung, das erworbene Wissen und Können nicht in die Dienste eines Instituts bzw. eines mit dem Institut für Tiergestützte Therapie amico-mio in Konkurrenz stehenden Unternehmens zu stellen, oder ein Konkurrenzunternehmen zu gründen.

        Das Kopieren und/oder Weitergeben der Unterrichtsmaterialien ist nicht gestattet.

        Schlussbestimmung
        Für Irrtümer oder Eingabefehler bei der Erstellung dieser Seite übernehmen wir keine Haftung. Änderungen in der Preis- und Angebotsgestaltung bleiben vorbehalten. Ergänzende Neben- und Zusatzabsprachen jeder Art, wie überhaupt jede Änderung der AGBs, bedürfen der Schriftform. Die Schriftform kann durch mündliche Vereinbarung nicht ausgeschlossen werden.

        Die Unterzeichnenden haften als Gesamtschuldner für die sich aus diesen AGBs ergebenden Zahlungsverpflichtungen.

        Soweit in diesen AGBs Vereinbarungen getroffen werden, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen unzulässig sind, wird die Wirksamkeit der übrigen Vereinbarungen hiervon nicht berührt. Die GeschäftspartnerInnen verpflichten sich, für einen solchen Fall eine nachträgliche Regelung zu treffen, die in zulässiger Weise dem ursprünglich Gewollten am nächsten kommt.

        Datenschutz

        Hiermit willigt der TeilnehmerIn ein, dass für das Antragsformular die Verarbeitung der dargestellten personenenbezogenen Daten erforderlich ist. Amico mio versichert hiermit, dass diese Daten ausschließlich für den genannten Zweck verwendet werden. Ein Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
        Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber der im Impressum genannten Stelle mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Nachteile entstehen dem TeilnehmerIn daraus nicht.

        Kontakt und Terminvereinbarung:
        Telefon: 0651 - 145 67 08
        E-Mail: info@amico-mio.de
         
        © amico mio . Marion Schmitt . Max-Planck-Str. 22 . 54296 Trier
         

        Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
        Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .